Anmeldung zum Vorschulplatz

Wichtig ist für Sie zu wissen, dass die Situation der Einschulung von Kindern in unsere Vorschulklassen in Süderelbe im nächsten Jahr schwierig sein wird, weil sich zurzeit mehr Kinder in Süderelbe befinden, als zurzeit Schulplätze vorhanden sind. Der Schulbehörde ist das Problem bekannt und sie wird bis nächsten Sommer nachsteuern.

 

Das Anmeldeformular sollten Sie von Ihrer „listenführenden“ Schule erhalten haben, bei der Sie bzw. Ihr Kind zur 4 ½-jährigen Vorstellung eingeladen wurden.

Bei der listenführenden Schule geben Sie bitte auch Ihre Anmeldung ab.

 

Sie dürfen Ihr Kind grundsätzlich an jeder Hamburger Schule für die Vorschulklasse anmelden, sofern Ihr Erstwohnsitz in Hamburg liegt. Die Verteilung der vorhandenen Plätze geht nach festgelegten Kriterien, die der Reihe nach abgearbeitet werden:

 

1)      Härtefälle werden zuerst zugeordnet. (In den letzten zwanzig Jahren wurde an unserer Schule durch die Schulbehörde kein Antrag genehmigt)

 

2)      Geschwisterkinder in den zukünftigen 1. – 3. Klassen der Wunschschule

 

3)      Sprachförderkinder mit ausgeprägtem Sprachförderbedarf nach § 28a (verpflichtende Sprachförderung 2x 90 Min. zusätzlich)

 

4)      Schulwegentfernung zur Wunschschule (Grundlage: Schulweg-Routenplaner der BSB)

 

Sollte Ihr Kind kein Platz an der Wunschschule erhalten, ist es entscheidend, ob Sie „Warteliste“ auf der Anmeldung angekreuzt haben oder nicht.

„Warteliste“ bedeutet, Sie möchten, dass das Kind auf die Warteliste der Schule gesetzt wird und wenn Kinder „abspringen“, die Möglichkeit besteht, dass Ihr Kind „nachrutscht“. Gleichzeitig bedeutet dies aber auch, dass Ihr Kind für keine andere Vorschulklasse einer anderen Schule vorgesehen wird und bei der weiteren Verteilung nicht berücksichtigt wird! Dann hätten Sie kein weiteres Anrecht auf einen Vorschulplatz in einer Schule!

 

Meine Empfehlung:

Setzen Sie nicht das o. g. Kreuz, dann erhalten Sie auf jeden Fall einen Vorschulplatz in EINER Schule!

 

Der Vorschulplatz in einer Schule beinhaltet KEIN Anrecht auf einen Platz  in einer ersten Klasse an dieser Schule. Bitte bedenken Sie dies!

 

Meine Empfehlung für Süderelbe:

Melden Sie Ihr Kind an der nächstgelegenen Schule an, dann sind Ihre Chancen, tatsächlich dort einen Vorschulplatz zu erhalten, sehr groß und die Enttäuschung entfällt!

 

Peter Böckstiegel

Schulleitung

 

NEUIGKEITEN und WICHTIGES:

Aktueller Muster-Corona-Hygieneplan hier

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen

Zur Grafik und der Kurzinfo hier.

Aktuelles vom Informationsabend

"Ganztag" hier

Verfahren zur Änderung der Ferienbetreuung und eventuelle Gebührenerstattung hier

Infos zur Aufnahme in eine Vorschulklasse bzw. in eine erste Klasse 2021 hier

Geänderte Sprechzeiten Büro und Ganztag (hier)

Notfallnummer Ganztag

0157-35378445

Erreichbarkeit:

Frühbetreuung: 6:00-8:00

Kernzeit: 13:00-16:00

Spätbetreuung: 16:00-18:00

Hilfe und Unterstützung in der Corona-Zeit

Impfpflicht!

Informationen zum Masernschutzgesetz hier.

Schließzeiten in der Schule Schnuckendrift

Wichtige Infos hier.

Wir bilden aus!

Wir suchen Sie!

Weitere Infos hier!

Honorarkräfte für den Ganztag gesucht!

Weitere Infos hier.