Die Symbole werden immer am Ende einer Lernzeit in den Schnuckenplaner der Kinder gestempelt. Je nach Arbeitsweise, bekommen die Kinder von dem Lernzeitbetreuer einen Stempel. Diese dienen nicht dazu, die Kinder unter Druck zu setzen oder zu „bestrafen“. Vielmehr ist es unser Ziel und Wunsch, die Kinder in ihrer Arbeitsweise zu stärken und ein Feedback zu geben. Im Weiteren wird der Lehrkraft im Vormittag eine Rückmeldung zu den „Schulaufgaben“ gegeben, indem diese im Schnuckenplaner sieht, wie die Kinder in der Lernzeit mit ihren Aufgaben zurechtkamen.

 

Sie müssen sich keine Sorgen machen, falls Ihr Kind eine Uhr oder eine Schnecke erhalten hat. Ihr Kind hat trotzdem gut gearbeitet, nur hat eventuell die Zeit nicht gereicht oder die Aufgaben waren noch zu schwierig. 

NEUIGKEITEN und WICHTIGES:

Zeugnissorgen?

Hier bekommst du Hilfe.

Senat aktuell: Testpflicht in Schule bleibt bestehen

hier

Schreiben des Senators an Eltern, Schüler*innen und Kolleg*innen hier.

Aktueller Muster-Corona-Hygieneplan hier

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen

Zur Grafik und der Kurzinfo hier.

Infos zur Aufnahme in eine Vorschulklasse bzw. in eine erste Klasse 2021 hier

Geänderte Sprechzeiten Büro und Ganztag (hier)

Notfallnummer Ganztag

0157-35378445

Erreichbarkeit:

Frühbetreuung: 6:00-8:00

Kernzeit: 13:00-16:00

Spätbetreuung: 16:00-18:00

Hilfe und Unterstützung in der Corona-Zeit

Impfpflicht!

Informationen zum Masernschutzgesetz hier.

Schließzeiten in der Schule Schnuckendrift

Wichtige Infos hier.

Wir bilden aus!

Wir suchen Sie!

Weitere Infos hier!

Honorarkräfte für den Ganztag gesucht!

Weitere Infos hier.