Klasse 2c - Bauen mit Lehm –Ausflug im September

Gleich nachdem wir aus der U-Bahn stiegen, entdeckten wir schon die große nach allen Seiten offene Baustelle.

Zwei Schulklassen, die vor uns dran waren, sangen in einem fröhlichen Rhythmus und klopften den Lehm dabei fest.

Zuerst einmal bewunderten wir die große Lehmbaulandschaft und schauten uns die arbeitenden Kinder und Künstler an. Eigentlich wollten alle gleich loslegen und bei den großen Bauwerken mit bauen.

Zum Glück waren es nur 10 Minuten Wartezeit. Ein Baumeister erklärte uns, wie es auf der Baustelle funktioniert und dann durften alle gleich loslegen.

Einige Schüler entschieden sich dafür Modelle zu bauen und andere wollten an den großen Objekten mit bauen. Arme hochkrempeln und los ging es. In kleinen Teams machten sich alle an verschiedene Aufgaben und bauten mit großer Ausdauer, friedlich mit allen anderen Kindern an den verschiedenen Objekten mit. Es gab überhaupt keinen Streit - im Gegenteil – alle arbeiteten gut zusammen, hörten gut zu, hielten sich an die Regeln, berieten gemeinsam, was als nächstes zu tun war, wechselten sich auf den beliebten Leiterplätzen ab und gaben ihr Bestes. Große Lehmbrocken wurden gemeinsam getragen und dann zusammen fest geklopft. Die Rutsche wurde gemeinsam geglättet und der große Fuß zusammen fertig gestellt.

Schade, dass wir nach 1 ½ Stunden Bauzeit aufhören mussten. Wir hätten gern noch den ganzen Tag weiter gebaut.

Fröhlich, entspannt, lehmbeschmiert und ein wenig erschöpft von der vielen Arbeit fuhren wir in der S-Bahn zurück. Es war soooo schön. Wir danken den engagierten Menschen von der „Bunten Kuh“, dass Sie dieses tolle Projekt für Kinder anbieten.

 

 

NEUIGKEITEN und WICHTIGES:

Vordruck "Änderung der Abholzeiten im Ganztag"

Hier zum Download.

Sprechzeiten Büro und Ganztag (hier)

Honorarkräfte für den Ganztag gesucht!

Weitere Infos hier.